Ernährung

Vitalernährung und die Vitalität des Menschen

Wir essen, um Nährstoffe und verschiedene essentielle Energien aufzunehmen und eine gute Gesundheit zu fördern.

Die Nahrungsmittel, die von verschiedenen Rassen und Kulturen in der ganzen Welt angebaut und verzehrt werden, enthalten die notwendigen Nährstoffe und Vitalenergien, die für das Leben unter den Umweltbedingungen der jeweiligen Region notwendig sind.

Es gibt aber auch viele Menschen die sich nur von der Atemluft ernähren. Die meisten von ihnen leben in der Himalayaregion. Diese Menschen, die  von Lichtenergie leben, trinken nur hochvitalisiertes klares Quellwasser und entnehmen die anderen Nährstoffe und Mineralien aus der Luft. Für diese Aufnahme praktizieren sie eine spezielle Kraftatmung.

Mit einer guten Kraftatmung - der Bauchatmung - kann der Mensch zahlreiche Vitalenergien und Nährstoffe aus der Luft aufnehmen.

Nahrung aus Wildwuchs oder Massenware

Die Produktion von immer größeren Mengen billiger Lebensmittel benötigt Maschinen, chemische Dünger und Pestizide. Die Landwirtschaft, die auf großen Flächen betrieben wrd, führt dazu, daß die Pflanzen ausschließlich auf den Menschen angewiesen sind, der sie mit Nährstoffen versorgt und vor Schädlingen schützt. Damit verlieren die Pflanzen ihre natürliche Fähigkeit, sich selbst zu helfen. Sie enthalten daher mehr Giftstoffe, sind weniger kräftig und besitzen eine allgemein geringere Vitalität.

Es wurde festegestellt, daß Widpflanzen eine höhere Vitalität besitzen und in der Lage sind, sich selbst zu helfen. Wildpflanzen haben eine Vitalenergie von etwa 100-120%, was in etwa der Vitalenergie ihrer Umgebung entspricht. Wilder Weizen hat eine Vitalenergie von 100-110%, während auf Großflächen angebauter Weizennur eine Energie von 60-80% hat.

Die Eier von freilaufenden Hühnern haben mehr Vitalenergie als Eier von Käfighühnern. Eier von den freilaufenden Hühnern sind daher gesünder, da ihr Cholesterin mehr Energie gibt und die Gehirnkraft stärken kann. Das Cholesterin von Käfighennen ist zäher und kann die Blutgefäße verstopfen, was zu Arterien und Herzproblemen führen kann.

Lebensmittel sind unsere Nahrung und Medizin

Einfache, natürliche Lebensmittel mit hoher Vitalenergie und einem möglichst geringen Gehalt an Giftstoffen sind wichtiger als große Mengen an Nahrung. In manchen weniger entwickelten Ländern essen die Menschen nur eine Mahlzeit am Tag und leben gesund. Viele erreichen ein hohes Alter zwischen 90 und 120 Jahren. Eine reiche Auswahl an Lebensmitteln mit guter Qualität kann die Gesundheit fördern.

Gesundheitstips bei Krebsdiagnose

von Prof. Dr. Jes T.Y. Lim

Einfache Tips.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.3 KB

Wichtige Mitteilung:

Sämtliche hier beschriebenen Informationen ersetzen auf keinen Fall einen Arzt und es werden auch keine Heilversprechen gegeben. Ebenso werden keine Diagnosen gestellt.

 

 

UNICORN

Lässt das Qi fließen!

 Im Fluß des Lebens

 zu sein

 ist keine Kunst.

 Im Fluß des Lebens zu sein ist Freiheit!

 

 

Copyright © 2019 Unicorn Feng Shui Intl. Alle Rechte vorbehalten.